Rhizoctonia-Beratung

Die Menge und Vitalität der Rhizoctonia-Sklerotien bestimmen, ob eine Behandlung erforderlich ist.

Rhizoctonia ist ein Pilz, der im Boden vorkommt. Bei Kartoffeln werden die meisten Schäden durch Sklerotien auf den Knollen (Kartoffelschimmel) verursacht.

 

Die Anzahl und Vitalität der Sklerotien bestimmen den Grad des Befalls. So kann ein geringer, fast unsichtbarer Befall an Pflanzkartoffeln erhebliche Schäden verursachen, während umgekehrt ein sichtbarer Befall nicht immer zu Problemen führen muss. 

An 100 Knollen wird das Vorhandensein von Sklerotien bestimmt, daraus ergibt sich der Rhizoctonia-Index. Anschließend wird die Vitalität bestimmt. Die Kombination von Index und Vitalität führt zu einer Empfehlung, ob die Pflanzkartoffeln behandelt werden müssen oder nicht. 



Meer weten of direct aanvragen?

Monsterbegeleidingsformulier Rhizoctonia

Contact